Project Description

IPL-“Laser” Hautbehandlung

Einen Termin vereinbaren

IPL-“Laser” Hautbehandlung

Einen Termin vereinbaren

IPL-Hautbehandlung “Laser”

Gesichtbehandlungen – Tattooentfernung – Carbon Peeling

Das IPL-Gerät kann in die tiefe Haut eindringen und selektiv auf das subkutane Pigment und Blutgefäß einwirken, um Melanin abzubauen, abnormales Blut zu schließen und die verschiedenen Hautdefekte zu beseitigen. Gleichzeitig kann IPL die Wiedergeburt von subkutanem Kollagen stimulieren, um die Haut jung, gesund und glatt zu machen. IPL-Technologie kann IPL-Laser in die 15 mm Tiefe der Haut eindringen, um eine bessere Behandlung und einen größeren Behandlungsbereich zu erreichen.

Was ist IPL-Laser?
IPL-Behandlungen oder Behandlungen mit intensiv gepulstem Licht werden verwendet, um unerwünschte Pigmentierung auf der Haut zu behandeln. Diese unerwünschte Pigmentierung kann von Sonnenschäden, Melasma, Narben, gebrochenen Kapillaren und Hyperpigmentierung durch Akne oder braune Flecken stammen. IPL zielt auf diese Bereiche der Pigmentierung und zieht sie mit jeder Behandlung näher an die Hautoberfläche, wo sie schließlich abblättert und eine klarere, gleichmäßigere Haut hinterlässt. Das gepulste Licht ist auch in der Lage, eine gewisse Textur anzusprechen, so dass Sie vielleicht auch bemerken, dass feine Linien und Aknenarbenvertiefungen aufgrund der erhöhten Kollagenproduktion verbessert werden können. Insgesamt sendet das intensive gepulste Licht Lichtwellen an die Zielbereiche aus, um die Verfärbung und Rötung zu verbessern.

  • Gealterte Haut produziert weniger Kollagen, wodurch feine Linien, Falten und Furchen entstehen
  • Das Licht von SHR stimuliert Zellen, sogenannte Fibroblasten, die sich tief in der Haut befinden, um mehr Kollagen zu produzieren.
  • Das neu produzierte Kollagen bewegt sich nach oben in Richtung Hautoberfläche.
  • Die Kollagenproduktion hat zugenommen und ist gleichmäßig in der Haut verteilt, was zu einer glatteren Textur, einer kleineren Porengröße und einer Verringerung von feinen Linien und Falten führt

Was wird mit IPL behandelt?
IPL-Behandlungen sind äußerst effektiv bei der Behandlung von:

  • Rötungen und Hautrötungen
  • Sonnenschäden
  • Abnormale Pigmentierung (Melasma und Hyperpigmentierung)
  • Unregelmäßige Pigmentierung, Altersflecken, Sommersprossen
  • Vergrößerte Poren
  • Rosazea
  • Kleine Äderchen im Gesicht
  • Unebenheiten und feine Fältchen
  • Unreinheiten

Für diejenigen, die einen besseren Hautton wünschen Es ist der Goldstandard für ungleichmäßigen Hautton, Besenreiser und sogar tiefe Verfärbungen. IPL richtig angewandt ergibt ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis bei der Behandlung der oben genannten Erkrankungen bei der Mehrheit der Menschen.

Wie wird eine IPL-Photofacial-Behandlung durchgeführt?
Als Vorsichtsmaßnahme wird eine spezielle Schutzbrille getragen, um die Augen zu schützen. Ein leitfähiges Gel wird auf das Gesicht aufgetragen, damit das Handstück über die Haut gleiten kann. Der Spezialist wird dann mit dem IPL-Handstück die Lichtimpulse auf den zu behandelnden Bereich richten. Es gibt ein leichtes Stechen, das oft mit dem Gefühl eines auf der Haut schnappenden Gummibandes verglichen wird. Die meisten Patienten empfinden es als sehr erträglich. Eine Sitzung kann zwischen 10 und 30 Minuten dauern. Nach Abschluss der Behandlung trägt der Spezialist eine gute Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz auf.

Tut es weh?
Bei jedem Lichtimpuls, der auf die Haut trifft, gibt es ein unangenehmes Gefühl, das allgemein als Stechen beschrieben wird, wie ein leichtes Gummiband, das auf die Haut trifft. Die Verwendung von Kühlgel und moderne IPL-Geräte mit Kühlköpfen sorgen dafür, dass das Unbehagen minimal ist. Die meisten Patienten finden es sehr erträglich und haben keine Probleme. Je nach persönlicher Empfindlichkeitsgrenze und zu behandelndem Areal ist das Auftragen von topischer Betäubungscreme etwa eine Stunde vor der Behandlung eine effektive Option. Wenn Sie besonders empfindlich sind, wird Ihnen unser Spezialist eine geeignete Creme vorschlagen, die Sie vor Ihrem Termin auftragen können.

Wie lange dauert es bis zur ‘Erholung’ und wie sehe ich danach aus?
IPL ist eine nicht-invasive Behandlung. Es gibt im Wesentlichen keine Ausfallzeit.
Unmittelbar nach der Behandlung ist es üblich, dass die Haut rot aussieht und sich wie ein leichter Sonnenbrand anfühlt.
Dieses Gefühl klingt nach ein paar Stunden oder einem Tag ab.
Da IPL die Hautoberfläche nicht aufbricht, können Sie sofort Make-up auftragen, um die Rötung abzudecken.
Die ungleichmäßige Pigmentierung Ihrer Haut, braune Flecken, werden kurz nach der Behandlung dunkler erscheinen, bevor sie abblättern und verschwinden. Dies kann dazu führen, dass Ihre Haut vorübergehend “rötlich” aussieht, da die Behandlung das unerwünschte Pigment abgebaut hat und es an die Oberfläche kommt und 7-14 Tage später abblättert, um eine frische, gleichmäßig getönte Haut zu zeigen.
Die Menschen sind in der Lage, ihre täglichen Aktivitäten und das Tragen von Kosmetika sofort danach wieder aufzunehmen.
In seltenen Fällen kann es bei der Behandlung von Gesichtsvenen dazu kommen, dass die Gesichtsvenen Blut in die Haut abgeben, was zu einem kleinen, lokalisierten Bluterguss führt. Dies ist eine seltene Erscheinung bei der Behandlung vieler Besenreiser, sie ist nicht lähmend und verschwindet innerhalb weniger Tage.
Während oder nach einer IPL-Behandlung ist es unbedingt erforderlich, die behandelten Bereiche vor der Sonne zu schützen, indem Sie einen Hut tragen, sich im Schatten aufhalten und täglich Sonnenschutzmittel auf Zinkbasis auf die exponierte Haut auftragen.

Welche Ergebnisse kann ich von der Behandlung erwarten?
Die behandelte Haut wird glatter, feine Falten und die Porengröße werden reduziert, Sonnenflecken und ungleichmäßige Pigmentierung verblassen und kleine Äderchen im Gesicht verschwinden. Mit der Zeit werden sich die bewährten Ergebnisse einstellen: glattere, gesündere, jünger aussehende Haut.

Wie viele und wie oft benötige ich die Behandlungen?
Die Erfahrung hat gezeigt, dass im Durchschnitt eine Serie von 5 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen erforderlich ist, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Bei manchen Patienten und Zuständen sind je nach Schweregrad und Art des behandelten Zustands weniger Behandlungen erforderlich. Braunes Pigment spricht schnell an, normalerweise innerhalb von 3 Behandlungen. Diffuse Rötungen und Gesichtsvenen liegen tiefer in der Haut und benötigen möglicherweise 3-6 Behandlungen. Längere Behandlungen können erforderlich sein, wenn die Gesichtsrötung durch Rosacea verursacht wird. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, um den optimalen Ansatz für Ihre Bedürfnisse und spezifischen Ziele zu finden.

Ist es sicher?
Die IPL-Technologie ist nicht invasiv und wird seit mehr als 20 Jahren eingesetzt.
Es handelt sich um eine gut erforschte Technologie. Sie ist sehr sicher und nachweislich wirksam.

Vorbereitung auf eine IPL-Photofacial-Behandlung
Es ist wichtig, dass Sie mindestens zwei Wochen vor Ihrer Photofacial-Behandlung Sonnenlicht und Solarien meiden. Sonneneinstrahlung fördert die Produktion von Melanin, was die IPL-Ergebnisse beeinträchtigen kann. Wir können mit Ihnen weitere Möglichkeiten besprechen, wie Sie sich auf Ihre IPL-Gesichtsbehandlung vorbereiten können. Außerdem sollten Sie mindestens zwei Wochen vor der Behandlung auf Bräunungssprays und Bronzer verzichten.

Ist IPL für mich?
IPL ist NICHT für Sie geeignet, wenn:

  • Sie einen Sonnenbrand auf der Haut haben;
  • Sie sehr dunkle Haut haben;
  • Sie schwanger sind oder stillen
  • Sie ein Krebs- oder Fibromyalgie-Patient sind
  • Sie sehr lichtempfindlich sind
  • Sie haben Hautläsionen; Sie haben gebrochene Haut

Ansonsten:
Wenn Ihr Erscheinungsbild durch Gesichtsrötungen oder Anzeichen von Alterung oder Sonnenschäden, Sonnenflecken, ungleichmäßigem Hautton, Rauheit beeinträchtigt ist oder wenn Sie ein jugendliches, gesundes Aussehen erhalten möchten, dann ist IPL für Sie geeignet. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Anwendungen:

  • Tätowierungsentfernung: Schwarz, Blau, Braun, Rot verschiedene Arten von alten und neuen Tätowierungen

  • Pigmentierte Läsionen in Epidermis und Dermis: Altersfleck, Kaffeefleck, Sonnenfleck, Sommersprosse, Melasma, Ota,
    Zygomaticus, Nävus, Mongolenfleck,Pigmentierung nachEntzündung

  • Carbon-Peeling: Hautverjüngung, Hautaufhellung, Hautstraffung, Hautbeschaffenheit, Tönung.

  • Mit der Laser-Gesichtsbehandlung lassen sich die Auswirkungen von Hautverjüngung, Porenverkleinerung, Pigmente eliminieren und hilft, die Hautbeschaffenheit zu verbessern .

Carbon-Peeling (Hollywood Peel)
Das Carbon Laser Peel, auch Hollywood Peel genannt, ist ein sehr effektives Laserpeeling, nach welchem die behandelte Person sofort wieder gesellschaftsfähig ist. Behandelt werden können Akneläsionen (entzündliche Pickel und Mitesser), vergrösserte Poren, oberflächliche Fältchen, feine Pigmentflecken, Melasma, sowie Sonnenschäden. Bei dieser Behandlung wird eine schwarze Karbonmaske gleichmässig auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Die Augen werden mit einer Schutzbrille abgedeckt. Die Karbonpartikel binden sich an Poren, Schmutzpartikel, Hautrückstände und Talk. Diese werden anschließend durch die Laserenergie des Laserstrahls verdampft. Anschliessend bekommen Sie eine beruhigende Maske aufgetragen, welche der Haut Feuchtigkeit spendet.

Carbonhaltige Maske verstärkt die Laserwirkung zur Hautbildverfeinerung und Hautverjüngung. Durch die Wärme und die Exfoliation werden neues Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure produziert und die Haut leicht gestrafft. Die Haut strahlt, sieht jünger, feinporiger, ebenmässiger und frischer als zuvor aus. Die Behandlung bewirkt einen gleichmässigeren Teint, reduziert fettige Haut, Pickel und Akne, verringert vergrösserte Poren, reduziert oberflächliche Falten, Pigmentierungen und leichte Sonnenschäden

Es braucht während der Behandlung keine Betäubungscreme oder Schmerzmittel. Man spürt nur ein leichtes Zwicken/Piksen und die Wärme des Lasers. Nach der Behandlung kann die Haut für ein paar Stunden bis wenige Tage leicht gerötet sein und solange sollte auf Fruchtsäurepeeling, Sauna oder Solarium verzichtet werden. Sport darf 24h später gemacht werden. Es darf direkt nach der Behandlung Make-up aufgetragen werden. Direkt nach der Behandlung sollte 7 Tage auf direktes Sonnenbaden verzichtet werden und Sonnenschutz SPF 50 verwendet werden

Bereits nach der ersten Behandlung kann eine Verbesserung erzielt werden. Um einen nachhaltigen Maximaleffekt zu erreichen, sind 4-6 Behandlungen in Abstand von 2 Wochen notwendig.

110 Fr. – 55 Minuten

129 Fr. – 50 Minuten

129 Fr. – 50 Minuten

129 Fr. – 50 Minuten

129 Fr. – 50 Minuten

Beschreibung Preise
Carbon Peeling – 55 Minuten 110 Fr.
Carbon Peeling – Gesicht, Hals und Dekolleté – 60 Minuten 130 Fr.
Aknebehandlung – 50 Minuten 129 Fr.
Fleckenbehandlung – 50 Minuten 129 Fr.
Couperose (Rosacea) – 50 Minuten 129 Fr.
Hautverjüngung – 50 Minuten 129 Fr.

Rabatt beim Kauf von 3 Sitzungen*

10 %pro 3 Sitzungen
  • Kombinationen möglich
  • *Gilt nur für IPL-Behandlungen

Suchen Sie ein Geschenk?

Eine Beauty-Behandlung in Form eines Gutscheins verschenken

Gutschein bestellen