Project Description

Permanent Make-Up: Areola (Brust) Pigmentierung

Einen Termin vereinbaren

Permanent Make-Up: Areola (Brust) Pigmentierung

Einen Termin vereinbaren

Permanent Make-up: Areola | Brustwarze | Mamille Pigmentierung

Die Areola Pigmentierung ist ein Verfahren, das das Aussehen und das Selbstwertgefühl von Frauen und Männern verbessert. Wir können Ihnen helfen Ihren Warzenhof mit Permanent Make-up in eine natürlich aussehende Farbe und Form zu bringen.

Die Areolapigmentierung ist für viele Brustkrebspatientinnen ein wichtiges kosmetisches Wiederherstellungsverfahren. Bei Audra Beauty wird das medizinische Verfahren der Mikropigmentierung eingesetzt, um das ästhetische Erscheinungsbild des Brustwarzenhofkomplexes nach einer rekonstruktiven Brustoperation zu verbessern.

Für einige unserer Kundinnen sind die Gründe für eine Pigmentierung des Brustwarzenhofs eher die Wiederherstellung eines jugendlichen Aussehens auf natürliche und dauerhafte Weise. Das medizinische Mikropigmentierungsverfahren wird auch zur Wiederherstellung des Pigmentgleichgewichts eingesetzt, das mit dem Alterungsprozess verloren gegangen ist. Wir beraten Sie gerne über das Verfahren, wenn Sie Fragen haben, können Sie uns noch heute kontaktieren.

Warum die Technik der Areolapigmentierung?
Das Auftragen von fleischfarbenen Pigmenten auf die wiederhergestellten Bereiche des Brustwarzenhofs ist eine weniger invasive Ergänzung oder Alternative zum Verfahren der Hauttransplantation, das viele Jahre lang die einzige verfügbare Methode zur Wiederherstellung einer ausgewogenen Farbgebung in diesem Bereich war. Die Pigmentierung des Warzenhofs ist ein sorgfältiger Prozess, der mehrere Besuche erfordert, um das gewünschte Endergebnis zu erzielen.

Medizinische Pigmentierung am Beispiel der Areola-Pigmentierung
Die Areola-Pigmentierung entspringt aus dem Bereich der Neuzeichnung von Körperstellen, hier durch Pigmentierung der Brustwarze. Gründe dafür, dass Frauen die eigene Brustwarze nicht mehr gefällt gibt es viele. Häufig stehen Frauen die sich für eine medizinische Pigmentierung entscheiden, bevor dem Hintergrund folgender Ereignisse und sich daraus erschließender Fragen:

  • Brustwarze nach OP beschädigt – Was kann ich tun?
  • Vergrößerte Brustwarze nach der OP – Kann ich meine Brustwarze verkleinern lassen?
  • Hilfe, nach der Brustvergrößerung ist meine Brustwarze zu weit unten. Lässt sich diese weiter nach oben „verschieben“ um wieder ein ästhetisches Bild zu erzeugen?
  • Ich habe Flecken auf der Brustwarze – Bekomm ich diese mit der medizinischen Pigmentierung entfernt?
  • Ich habe rote Äderchen auf meiner Brustwarze. Das wirkt alt und ist unschön – Kann ich da was tun?
  • Aufhellung der Färbung nach dem Stillen oder der Menopause

So bekommen Sie Ihre schöne Brust zurück
Mit Hilfe der medizinischen Pigmentierung lässt sich der Brustwarzenhof (Areola) färben. Dabei wird durch leichtes Schattieren einen nahezu Echtheitseffekt der künstlerisch dargestellten Brustwarze erreicht.

WICHTIG!
Eine Pigmentierung sollte grundsätzlich erst einige Monate nach dem finalen Eingriff (z. B. Brustaufbau und operative Rekonstruktion nach einer Mastektomie) stattfinden. Für ein realistisch aussehendes Ergebnis und eine gute Symmetrie müssen das Gewebe und auch Narben gut verheilt sein.

Warum?
Zu kurz nach einem Eingriff kann es passieren, dass das Pigmentier – Ergebnis nicht harmonisch aussieht, da sich die Brust durch Schwellungen, Rötungen und Wundheilung noch verändert. Dies kann zu einem unsymmetrisch und unnatürlich aussehenden Ergebnis führen. Auch sollte der Haut und dem Narbengewebe nach einem Eingriff ausreichend Zeit gegeben werden, sich zu regenerieren.

Wenngleich heutzutage bei einer Mastektomie die eigene Brustwarze meist erhalten werden kann, so kann diese nach dem Eingriff farblich unterschiedlich zur gesunden Brustwarze erscheinen. Hier kann eine Farbangleichung vorgenommen werden. In manchen Fällen ist es jedoch nicht möglich, die eigene Brustwarze mit Warzenhof zu erhalten. Ein Camouflage-Spezialist kennt sich auch in diesem Bereich aus und beherrscht verschiedene Techniken – von der optischen 3D Rekonstruktion auf der Haut völlig ohne Brustwarzengewebe, über Gewebe welches durch „Nipplesharing“ für die zweite Brust gewonnen wurde oder Gewebe aus Oberschenkel oder Schamlippen welches für die Rekonstruktion eingesetzt wurde.

Dieses Verfahren kann helfen bei:

  • Unregelmäßig geformten oder verblassenden Warzenhöfen
  • Weißfleckenkrankheit (Vitiligo)

  • Angleichung von Farbe und Größe des Warzenhofs

  • Vergrößerung zu ästhetischen Zwecken

  • Ästhetisches Verblenden von Brustnarben nach Operationen

  • Aufhellung der Färbung nach dem Stillen oder der Menopause

  • Sie wollten schon immer aus kosmetischen Gründen einen dunkleren Warzenhof

Die Repigmentierung wird in zwei Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt. Sie kommen alle 2-3 Jahre zur Auffrischung, um die gewünschte Färbung zu erhalten.

Bitte kontaktieren Sie mich für ein persönliches Beratungsgespräch, in dem ich alle Aspekte dieser Behandlung mit Ihnen bespreche und eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung anbiete

Beschreibung Preis
Areola (Brust,Narben und Brustwarzenkorrektur) Pigmentierung 170 Fr. pro Stunde

Areola Pigmentierung (jede weitere Sitzung)

50% Rabatt

Suchen Sie ein Geschenk?

Eine Beauty-Behandlung in Form eines Gutscheins verschenken

Gutschein bestellen